Definition:

Story Mapping ist eine Visualisierung bzw. eine Roadmap eines Product Backlogs. Eine Story Map beginnt mit einem Ziel oder einer spezifischen Funktionalität, die dann in User Stories heruntergebrochen wird. Eine Story Map wird in einer Baumstruktur dargestellt – beispielsweise mit Post-Its an einer Wand, digital o.ä.

Nutzung:

Mit Story Mapping bekommen das Team und die Stakeholder eine visualisierte Version des Product Backlogs und der priorisierten User Stories, die fertig gestellt werden müssen.

Vorteile für das Projektmanagement:

  • Man erhält eine visuelle und ganzheitliche Darstellung des Backlogs.
  • Verbessertes Verständnis für die Ziele und Funktionalitätsanforderungen.
  • Lücken im Product Backlog werden aufgedeckt.
  • Gesteigerter Wert für den Kunden.

 Sie wollen mehr erfahren? Besuchen Sie unsere Trainings Zu den Trainings