Definition:

Scrum ist das meistgenutzte Framework in Agile. Scrum ist ein iteratives Software-Modell, in dem es bestimmte vorgegebene Rollen, Verantwortlichkeiten und Meetings gibt. Iterationen werden in Scrum Sprints genannt und haben eine bestimmte Dauer – Sprints dauern typischerweise ein bis zwei Wochen, können aber auch einen ganzen Monat dauern.

Nutzung:

In Scrum-Projekten gibt es drei Rollen: den Product Owner, den Scrum Master und das Entwicklungsteam. In einem Scrum-Projekt gibt es ein Product Backlog, Sprint Planning, Backlog Refinement, Daily Scrum Meetings, Sprint Review Meetings und Sprint Retrospektiven.

In einem Scrum Sprint wird ein Inkrement funktionsfähiger und potentiell auslieferbarer Software produziert. Mit Scrum können Software-Inkremente regelmäßig an den Kunden ausgeliefert werden, statt dass man auf das endgültige Software Release warten muss.

Vorteile für das Projektmanagement:

  • Teams übernehmen mehr Eigenverantwortung.
  • Änderungen können im Laufe des Projekts gut angenommen werden.
  • Kostensenkung durch Identifizierung von Problemen bereits während deren Entstehung.

 Sie wollen mehr über Scrum erfahren? Besuchen Sie unsere zertifizierten Scrum Trainings Zu den Trainings