Definition:

Das Scrum Team hält sofort nach einem Sprint ein Sprint Review Meeting ab, um auf den Sprint zurückzublicken und zu demonstrieren, was das Team geschafft hat. An diesem Meeting nehmen der Product Owner/Kunde, der Scrum Master, das Entwicklungsteam und die Stakeholder teil. Ein Sprint Review ist ein informelles Meeting (keine PowerPoint-Präsentationen). Die Länge dieses Meetings hängt von der Länge des Sprints ab – mit jeweils einer Stunde pro Sprintwoche. Laut dieser Formel würde das Meeting für einen zweiwöchigen Sprint mindestens zwei Stunden dauern, das kann jedoch variieren.

Nutzung:

Der Zweck eines Sprint Review Meetings ist, zu bewerten, was im Sprint geschehen ist, und festzustellen, ob der Sprint ein funktionsfähiges und potentiell auslieferbares Produkt hervorgebracht hat. Das Team präsentiert bzw. demonstriert das Ergebnis des Sprints. Der Product Owner gibt dem Team Feedback und entscheidet, ob dieses Ergebnis die Akzeptanzkriterien erfüllt. Dementsprechend akzeptiert er das Produkt oder lehnt es ab.

Vorteile für das Projektmanagement:

  • Man kann gut feststellen, ob das Ziel des Sprints tatsächlich erreicht wurde.
  • Man bekommt ein visuelles Ergebnis des Sprints.
  • Man bekommt direktes Feedback des Product Owners, des Kunden und anderer Stakeholder.
  • Verbesserungspotential wird aufgedeckt.

 Sie wollen mehr erfahren? Besuchen Sie unsere Trainings Zu den Trainings